2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   2004   2003   2002
 




Highlights des IV. Quartals 2007




  • Im Kreis der Stifter begrüßen wir sehr herzlich Frau Gabriela Scheffel. Durch die großzügige Gabe von Frau Scheffel konnte das Stiftungskapital auf nunmehr 200.000,-- € erhöht werden
  • Ein herzlicher Willkommensgruß geht auch an Frau Kirsten Freundl, die im November 2007 in den Vorstand der Stiftung berufen wurde. Frau Freundl ist im Vorstand zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit.
  • Mit unserer Förderung des Montessori-Kinderhauses Hasenbergl unterstützen wir insbesondere die Einrichtung einer Kinderkrippe, die ohne unsere Mittel nicht im Januar 2008 ihre Tätigkeit hätte aufnehmen können. Dieses Projekt ist sehr gut geeignet, um in einem sozial schwierigen Umfeld das Heranwachsen von Kindern und Jugendlichen konstruktiv zu begleiten. Wir danken der Europahilfe für Kinder e.V. sehr herzlich für die Kooperation bei diesem Projekt.
  • Für unsere III. Benefizauktion haben wir viele Kunstwerke gesammelt. Die eine oder andere Ergänzung wäre jedoch noch sehr willkommen. Wir freuen uns daher über jede Einlieferung von Kunstobjekten. Sprechen Sie uns bitte an und helfen Sie mit, 2008 "Brücken" für Kinder und Jugendliche in unserer Stadt zu bauen. Wir haben das Motto des Stadtjubiläums 2008 bewusst als Motto für unsere Fördertätigkeit im kommenden Jahr gewählt.





3. Benefizauktion



München im Oktober 2007
Sehr geehrte Damen und Herren!

Die 3. Benefizauktion der Münchner Kindl-Stiftung wird voraussichtlich im März 2008 stattfinden. Diesmal soll der Erlös einem „Münchner Kindl-Projekt“ zugute kommen, das wir im Rahmen der 850 Jahrfeier durchführen wollen. Um welches Projekt es sich dabei konkret handeln wird, werden wir rechtzeitig bekannt geben. Das Motto der Geburtstagsfeier lautet übrigens „Brücken bauen“. Helfen Sie uns also eine  Brücke zu bauen, die den Kindern unserer Stadt sehr nützlich sein wird!

Für unsere Auktion suchen wir noch das eine oder andere Kunstobjekt. Durchstöbern Sie bitte Ihren Dachboden oder Keller und Sie werden mit Sicherheit fündig für den guten Zweck. Vielleicht wollen Sie aber auch die Gelegenheit nutzen, um ein selbst geschaffenes Werk zu spenden und Ihre Arbeit damit der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wir freuen uns über Ihre Einlieferung und bedanken uns schon heute im Namen der Kinder und Jugendlichen Münchens ganz herzlich bei Ihnen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Münchner Kindl-Stiftung
für Münchner Kinder

Ansprechpartner für Ihre Anliegen:

Christian Netzer:     089 21113817
Jörn Wiedemann:    089 12190126
Büro Otto Eckart:    089 4132260 

oder kontaktieren Sie uns über






Dankeskarte des Montessori-Kindergarten München West e.V.




 

Es bedankt sich der dritte von uns geförderte Montessori-Kindergarten (München West)





 Freude über das Sommerferien Programm




 







 Die Münchner Kindl-Stiftung spendiert 5000 Essen für Hortkinder!




bei der Scheckübergabe für das Projekt "Mach dich fit"


Dr. Wolfgang Armbrecht
(Leiter BMW Niederlassung München) (links)

Konsul Otto Eckart
(Stiftunsratsvorsitzender) (rechts)

Christian Netzer
(Vorsitzender des Stiftungsvorstands) (mitte)

 
Dank einer großzügigen Unterstützung der BMW Niederlassung München, wird die Münchner Kindl-Stiftung  dem Schul- und Kultusreferat der Stadt München für das Programm „Mach dich fit“ € 10.000,-- als Unterstützung für vernachlässigte Kinder zur Verfügung stellen.
Dank einer großzügigen Unterstützung der BMW Niederlassung München, wird die Münchner Kindl-Stiftung  dem Schul- und Kultusreferat der Stadt München für das Programm „Mach dich fit“ € 10.000,-- als Unterstützung für vernachlässigte Kinder zur Verfügung stellen.



Nach Feststellung des Schul- und Kultusreferats wächst die Zahl der Hortkinder an den sozialen Brennpunkten Münchens, die  von ihren Elternhäusern nicht  ausreichend mit Nahrung versorgt werden. Diesen vernachlässigten Kindern wird mit unserer Unterstützung über einen längeren Zeitraum an jedem Schultag eine ausreichende und gesunde, zusätzliche Speisung angeboten. Das Programm „Mach dich fit“ trägt damit dazu bei, den begünstigten, bedürftigen Kindern Zuversicht zu geben und sie zu stärken für schulische und sportliche Aktivitäten. 

Aus der Danksagung der 2. Bürgermeisterin der Stadt München, Frau Christine Strobl stammt folgender Satz: „Gerade in Zeiten zunehmender Armut, besonders von Kinderarmut ist die öffentliche Hand auf private Unterstützung angewiesen. Dafür vielen Dank.“

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Herrn Dr. Wolfgang Armbrecht, Leiter der
BMW Niederlassung München,  dass er uns die Unterstützung dieser wichtigen Fördermaßnahme ermöglicht hat. Unsere Stadt braucht motivierten Nachwuchs. Dafür tritt die Münchner Kindl-Stiftung  auch mit dieser Aktion ein!


Wir Danken





Brief von der 2. Bürgermeisterin Christine Strobl bezüglich der Spende für Hortkinder

Sehr geehrter Herr Netzer,

ich freue mich sehr, dass die Münchner-Kindl-Stiftung 10.000 Euro für Extra-Essen an vernachlässigte Hortkinder, die zuhause unzureichend ernährt werden, zur Verfügung stellen will. Damit können 5.000 Essen für diese Kinder an Horten finanziert werden. Sie können dabei sicher sein, dass dieses Essensangebot nicht einfach allen Kindern in Horten angeboten wird, sondern ausschließlich den Hortkindern, die eine solche Hilfe nötig haben.
Für diese größzügige Spende möchte ich mich im Namen der Landeshauptstadt München ganz herzlich bedanken, Gerade in Zeiten zunehmneder Armut, besonders von Kinderarmut, ist die öffentliche Hand auf private Unterstützung angewiesen. Dafür vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Chritine Strobl

bitte klicken um zum Orginaldokoment zu gelangen



 Rückblick auf 2006



                                                                                                              München im Januar 2007

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde der Münchner-Kindl-Stiftung!

 

Für unsere Stiftung war das Geschäftsjahr 2006 von einigen besonderen Entwicklungen geprägt. Erstmals konnten wir mehr als 100.000,-- € Fördermittel zusagen. 35 Projektanträge wurden uns vorgelegt, davon haben wir 22 positiv entschieden. Aus Sicht der Projektträger ergibt sich daraus eine Erfolgsquote von über 60 % - es lohnt sich also Projektförderungen bei der Münchner Kindl Stiftung zu beantragen!

Wichtiger als dieser schöne finanzielle Erfolg waren uns allerdings die vielfältigen Aktivitäten, die uns durch das Jahr begleitet haben. Ein Highlight war gleich im Frühjahr  unsere II. Benefizauktion mit einem überwältigenden Ergebnis und einer ausgesprochen positiven Resonanz bei allen Beteiligten.

Frau Gabriele Neff und Frau Birgit Netzle-Piechotka haben am 22. Juli zum Sommerfest ins Asam-Schlössl eingeladen und den Erlös der Veranstaltung unserer Stiftung zur Verfügung gestellt.

In den Sommerferien lief unser Wettbewerb für Münchner Schüler „ Mit Biss in die Zukunft“, den wir zusammen mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns und der Firma Bauer & Reif Dental GmbH durchführen durften. Der Jury fiel es nicht leicht, aus den vielen Einsendung die elf Preisträger zu bestimmen.

Diese drei Events sollen stellvertretend für unsere Aktivitäten 2006 herausgestellt werden.

 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen, die uns 2006 begünstigt haben, sei es durch Einzelspenden, anlassbezogene Spendenaufrufe (z.B. Geburtstagsfeiern, Jubiläen u.ä.) und Sponsoring unserer Aktivitäten. Besonderen Dank richte ich  an die Familie von unserem Stiftungsratsvorsitzenden, Herrn Konsul Otto Eckart, die uns wiederum vielfältig unterstützt hat. Mit großem Stolz hat uns erfüllt, dass der weltbekannte Jazzmusiker Klaus Doldinger sein Geburtstagsfest mit einem Spendenwunsch zu unseren Gunsten verbunden hat.

 

Zusammenfassend möchte ich zu dem Schluss kommen: 2006 war für die Münchner Kindl Stiftung in jeder Beziehung ein sehr erfolgreiches Jahr. Darauf wollen wir gerne aufbauen und hoffen, dass Sie uns  weiter begleiten und unterstützen werden. Unser Stiftungsmotto: „Kinder sind unsere Zukunft – unsere Stadt braucht motivierten Nachwuchs“ ist aktueller denn je. Helfen Sie uns dabei, an der Gestaltung der Zukunft unserer Stadt mitzuwirken.!     

 

Auch 2007 werden wir wieder von uns hören lassen. Beispielsweise fördern wir derzeit, mit großzügiger Unterstützung der BMW Niederlassung München,  die Aktion „Mach dich fit“ des Stadtschulamt und planen für November unsere III. Benefizauktion. Alle Details finden sie wie immer auf unserer Homepage unter www.muenchner-kindl-stiftung.de.

 

In Dankbarkeit verbleibe ich mit den besten Grüßen an Sie

 

Ihr

 

Christian Netzer

Vorstandsvorsitzender der

Münchner Kindl-Stiftung

für Münchner Kinder